Rundreise Algarve - Reisen
 
 
GO!

Rundreise Algarve - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
02.05.2020 - 09.05.2020
Preis:
ab 1890 Fr. pro Person

Küstenwanderungen an der Algarve und faszinierendes Lissabon

Malerische Küsten zu Fuss erkunden

Die Algarve in Portugal gehört zu den schönsten Regionen Europas. Und genau hier werden wir gemeinsam die atemberaubenden Küsten und herrlichen Landschaften aktiv erleben. Jeden Tag erwartet dich eine neue Route und während wir durch die beeindruckende Schöpfung Portugals wandern, werden wir Zeit für gute Gespräche und ehrliche Gemeinschaft haben. Als krönender Abschluss besuchen wir die quirlige Hauptstadt Portugals: Lissabon. Das ist die perfekte Reise für alle, die gerne aktiv unterwegs sind!

Reiseprogramm

1. Tag:
Zürich - Faro. Treffen der Teilnehmenden am Flughafen Zürich. Gemeinsames Check-in. Flug mit TAP via Lissabon nach Faro. Empfang durch die lokale Reiseleitung und Bustransfer ins Hotel. Am Abend kannst du dann mit den Reisebegleitern dein erstes Glas Portwein geniessen und einander besser kennen lernen.

2. Tag:

Carrapateira (mittlere Wanderung). Nach dem Frühstück geht es los! Wir wandern auf dem sogenannten Fischerweg. Das Dorf Carrapateira ist der Ausgangspunkt für diesen Rundweg und eignet sich bestens für ein längeres Verweilen. Entlang des Weges finden wir mehrere Aussichtspunkte mit grossartigem Ausblick auf wunderschöne Strände und die Reste einer maurischen Fischersiedlung. Dieser Abschnitt der Wanderung verläuft an der Steilküste im Westen der Algarve mit einer herrlichen Farbenpracht der Felsen. Von der Küste weg, erwarten dich wunderschöne Aussichten auf die Täler und Hügelketten der Algarve sowie eine wunderschöne Blütenpracht. Rückkehr ins Hotel - Zeit zum Entspannen! Abendessen und Übernachtung im Hotel. Höhendifferenz: 60 m Strecke: 4 Stunden (10 km)

3. Tag:
Ingrina - Sagres (leichte Wanderung). Wanderung entlang der Südwestküste. Naturpfade führen uns durch eine menschenleere Landschaft, entlang einer dramatischen Steilküste und vorbei an abgeschiedenen Sandbuchten. Ziel ist Sagres mit seiner berühmten Festung. Über den riesigen steinernen Kreis am Eingang rätselten schon Generationen. Eine Windrose? Eine Sonnenuhr? Vielleicht finden wir die Lösung unterwegs… Weiter geht es mit einem Abstecher zum Cabo de Sao Vicente, der westlichste Punkt Europas! Fahrt ins Hotel, freie Zeit. Abendessen und Übernachtung im Hotel. Höhendifferenz: 60 m Strecke: 3 Stunden (9 km)

4. Tag:
Wir geniessen einen Ruhetag und «leben» den eigenen Rhythmus in der Umgebung oder in der Hotelanlage. Kleinere fakultative Ausflüge und Spaziergänge kann uns unser lokaler Reiseleiter empfehlen. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

5. Tag:
Silves (leichte Wanderung). Ausgangspunkt der Wanderung ist der Hauptplatz der historischen Stadt Silves. Es geht vorbei an Bewässerungskanälen, Aquädukten und Windmühlen. Geniesse eine fantastische Aussicht auf die Südküste und das Meer und bewundere die Farbenpracht des Barrocals mit seinen zahlreichen Lavendel- und Rosmarinsträuchern. Die Rundwanderung bringt uns auch durch duftende Orangenhaine. Natürlich darf auch das Entdecken des charmanten Landstädtchen Silves nicht fehlen! Zum Abschluss unternehmen wir einen Strandspaziergang. Rückfahrt ins Hotel. Höhendifferenz: 250 m Strecke: 3 Stunden (8,5 km)

6. Tag:
Salema - Luz (leichte bis mittelschwere Wanderung). Wir beginnen die Küstenwanderung in dem schönen Fischerdorf, am Küstenparkplatz von Salema. Wir folgen kleinen Wegen den Hang hinauf und erreichen den Küstenabschnitt mit einer herrlichen Aussicht auf das Meer und Umgebung. Auf dem Weg Richtung Luz entdecken wir viele Orchideen und typische Vegetationsformen und treffen auf einige Höhepunkte, wie alte römische Ruinen und den Obelisk von Luz. Ankunft in Praia da Luz, offiziell Luz. Freie Zeit in diesem malerischen Städtchen Praia da Luz, das schon vor Beginn des touristischen Booms ein beliebtes Seebad war. Fahrt ins Hotel. Höhendifferenz: 50 m Strecke: 3 Stunden (10 km)

7. Tag:
Algarve - Lissabon. Heute verlassen wir die Küste und fahren durch die nördliche Algarve nach Lissabon, auch die «Stadt des Lichts» genannt. Wir überqueren den Tejo bei einer Fahrt über die spektakuläre Ponte 25 de Abril, die über 2 km lange, im Stil der Golden Gate Bridge gehaltene Hängebrücke, die Lissabon und Almada verbindet. Nach einer Mittagspause beginnen wir mit der Entdeckung Lissabons. Mal laufen wir, mal nehmen wir die öffentlichen Verkehrsmittel auf unserer Stadterkundung. Von der Altstadt Alfama lassen wir uns dann in die Baixa, die Unterstadt, treiben. Anschliessend Transfer ins Hotel. Am Abend feiern wir Abschied und geniessen ein typisches, feines portugiesisches Abendessen in einem lokalen, familiären Restaurant.

8. Tag:
Lissabon - Zürich. Nach dem Frühstück begeben wir uns ins Viertel Belém für einen Panoramaspaziergang und Fotostop. Wir werfen einen Blick auf den Torre de Belém, das Hieronymuskloster und das Entdeckerdenkmal im Hafen. Warum nicht eine der berühmten Pasteis de Belém probieren…? Anschliessend, kurz vor Mittag, Transfer zum Flughafen Lissabon. Check-in und Rückflug nach Zürich.

Landestypische ****Hotels

Details
  • Doppelzimmer Ehepaar
    1890 Fr.
  • Doppelzimmer Frauen
    1890 Fr.
  • Doppelzimmer Männer
    1890 Fr.
  • Einzelzimmer
    2285 Fr.

Landestypische ****Hotels

Übernachtungen in guten, landestypischen**** Hotels

Nicht inbegriffen

Oblig. Annullierungsschutz inkl. Assistance
Zusätzliche Mahlzeiten und Getränke
Zuschlag Einzelzimmer Fr. 395.–
Eintrittsgebühren gemäss Programm
Getränke bei den Abendessen im Hotel an der Algarve
Trinkgelder

Reiseleitung
Daniel und Ursi Lerch

Inklusivleistungen

  • Flüge mit TAP Zürich – Faro, Lissabon – Zürich
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer
  • 6 x Halbpension (ohne Getränke) und 1 x nur Frühstück
  • 1 x Abendessen in einem landestypischen Restaurant inkl. Getränke
  • 4 x Wanderungen gemäss Programm mit lokalem Guide
  • Reiseleitung, Andachten

Specials

  • Wunderschöne Wanderwege entlang der Küste
  • Endlose Strände und malerische Fischerdörfer
  • Landestypisches Essen und leckerer Portwein

Besonderes

Bei den Wanderungen handelt es sich grundsätzlich um leichte bis mittelschwere Wanderungen. Es wird eine gute Grundkondition empfohlen.