Inselparadies São Miguel, Azoren - Reisen
 
 
GO!

Inselparadies São Miguel, Azoren - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
26.06.2020 - 04.07.2020
Preis:
ab 2350 Fr. pro Person

Einmalige Landschaft und echte Gemeinschaft

Beeindruckende Natur und abwechslungsreiches Programm
Türkisfarbene Kraterseen, Thermalquellen, subtropische Naturparks, steile Klippen, grüne Wiesen und eine farbig leuchtende Blumenpracht. Das alles steht für die Azoren-Insel Sâo Miguel. Die Vegetation auf der grössten Azoren-Insel ist äusserst vielfältig. Im Erdinneren rumort und dampft es: Brodelnde Quellen und blubbernde Schlammlöcher wollen entdeckt werden. Lass dich von unseren abwechslungsreichen Entdeckungstouren begeistern! Das Programm wurde speziell für unsere überschaubare Gruppe von Azoren-Spezialisten zusammengestellt: Kurze Wanderungen, kulturelle Besichtigungen, Begegnungen mit Menschen vor Ort und kulinarische Höhenflüge werden dir bleibende FerienErinnerungen schaffen.

Faszinierendes Klima
Ein Sprichwort sagt, dass man auf den Azoren an einem Tag vier Jahreszeiten erleben kann. Abwechslungsreiches Wetter ist also garantiert im portugiesischen Archipel. Hier im Atlantik gilt: In der Höhe über den sattgrünen Wiesen finden sich häufig Wolken, die sich meist rasch wieder auflösen. Wir reisen in der besten Reisezeit für São Miguel und freuen uns auf das faszinierende Klima der Insel!

Reiseprogramm
Fr 26. 6.:
Flug ab Zürich nach Lissabon. Anschliessend Führung durch die lebendige Hauptstadt Portugals. Wir besuchen den Park Eduardo VII mit wunderschöner Sicht über die ganze Unterstadt, weiter durch die Avendia da Liberdade in die Innenstadt, vorbei am Rossioplatz und dem Handelsplatz einem der schönsten und bedeutendsten Plätze Lissabons. Wir fahren zum Belém- Viertel, weiter zum Hieronimuskloster und zum berühmten Turm von Belém. Eine kleine Pause für kulinarische Köstlichkeiten ist eingeplant. Anschliessend fliegen wir weiter auf die Insel Sâo Miguel.
Sa 27. 6.: Heute führt uns der Ausflug in den Westen der Insel. Auf einem Krater beginnt die leichte, 2-stündige Wanderung zum Aussichtspunkt «Vista do Rei» mit atemberaubendem Blick auf die beiden verschiedenfarbigen Kraterseen «Lagoa Azul» und «Lago Verde». In einem naheliegenden Restaurant geniessen wir ein traditionelles Mittagessen. Der Steil-Küste entlang besuchen wir auf dem Rückweg eine Ananas-Plantage.
So 28. 6.: Gottesdienst-Besuch in einer portugiesischen Gemeinde. Anschliessend Stadtbesichtigung mit Führung in Ponta Delgada. Wir sehen Denkmäler, schöne Parks und das lebendige Treiben in der Stadt. Es bleibt genügend Zeit für eigene Entdeckungen.
Mo 29. 6.: Wir fahren Richtung Osten zur Parkanlage «Terra Nostra», eine der schönsten Anlagen auf den gesamten Azoren. Hier gibt es eine Badegelegenheit im Thermalwasser. Anschliessend besuchen wir die «Caldeiras»-Quellen, die unaufhörlich sprudeln und blubbern. Es ist Zeit für ein traditionelles Mittagessen, welches im Dampf im Boden gekocht wird. Wir starten unsere romantische, leichte 2-stündige Wanderung zu einem Wasserfall.
Di 30. 6.: Ausflug über Ribeira Grande zur im Walde gelegenen «Caldeira Velha», einem über einen Wasserfall gespeisten Becken, das in üppiger Vegetation zum Baden in angenehm temperiertem Wasser einlädt. Wir fahren weiter zum Lago de Fogo und zu verschiedenen Aussichtspunkten mit Blick auf die Nord- und Südküste der Insel. Nach dem Mittagessen wandern wir zur «Ermida de Nossa Senhora da Paz» Kirche die auf 231 m Höhe über Vila Franca do Campo thront.
Mi 1. 7.: Freier Tag mit fakultativen Ausflugsmöglichkeiten wie z. B. Bootstour für Delfine und Walbeobachtung, Parkanlagen in Ponta Delgada, Höhle unter der Stadt «Gruta do Carvâo», Shoppingtour oder Baden im Meer.
Do 2. 7.: Heute erwartet uns ein wunderschöner Reisetag. Auf der Hinfahrt nach Nordeste, dem nördlichsten Punkt der Insel, geniessen wir von den hohen Klippen den fantastischen Ausblick auf das Meer und die Landschaft. Nach einem feinen Mittagessen führt uns der Weg zu den nächsten beiden Höhepunkten: der Wasserfall und die antike Mühle in Achadinha sowie zu Europas aktuell einziger und ältesten Teefabrik mit eigenen Teeplantagen.
Fr 3. 7.: Heute steigen wir bei Ebbe am Ponta da Ferraira bei Ginetes zum Meer hinab und geniessen in einem zwischen den dunklen Lavastein gelegenen Naturpool ein Bad. Das warme Wasser entspringt heissen Unterwasserquellen. Wer es bequemer haben möchte, besucht das nahe gelegene Thermalbad. Nach dem Mittagessen besuchen wir Mosteiros, ein typisches Fischerdorf mit viel Charme.
Sa 4. 7.: Rückflug ab Ponta Delgada via Lissabon in die Schweiz.
Programmänderungen vorbehalten.

Hotel Ponta Delgada***

Details
  • Doppelzimmer Männer
    2350 Fr.
  • Doppelzimmer Frauen
    2350 Fr.
  • Doppelzimmer Ehepaar
    2350 Fr.
  • Einzelzimmer
    2700 Fr.

Hotel Ponta Delgada***

Hotel Ponta Delgada***Hotel Ponta Delgada***Hotel Ponta Delgada***Hotel Ponta Delgada***Hotel Ponta Delgada***Hotel Ponta Delgada***Hotel Ponta Delgada***

Unser schlichtes Hotel Ponta Delgada*** liegt zentral in Ponta Delgada und ist somit idealer Ausgangspunkt für unsere Unternehmungen. Die Innenstadt erreicht man zu Fuss in 10 Minuten. Hoteleinrichtung: Restaurant, Bar, Aufenthaltsraum, WLAN, Zimmer (ca.20 m2) mit Badewanne/Dusche/WC, Föhn, Telefon, Kabel TV, Safe (gegen Gebühr) und Fitnessraum.

Nicht inbegriffen
Oblig. Annullierungsschutz inkl. Assistance
Getränke
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung Fr. 350.–
weitere Ausflüge
Trinkgelder

Freizeitleitung
Charles und Hanni Zwahlen

Frühbucher-Rabatt
bis 30.11.19, Fr. 10.- pro Person

Einreisebestimmungen
Schweizer Bürger benötigen eine/n mindestens übers Rückreisedatum gültige/n Identitätskarte oder Reisepass.

Inklusivleistungen

  • Flug via Lissabon mit TAP/SAT inkl. Taxen
  • Flughafentransfers, Ausflüge in klimatisiertem Bus
  • Stadtführung mit Reisebus in Lissabon
  • 8 Übernachtungen im Doppelzimmer
  • 8 Tage Halbpension und 5 Mittagessen
  • 4 Ausflüge mit örtlichem Reiseleiter plus 1 Ausflug ohne Reiseleitung
  • Freizeitleitung, Andachten

Specials

  • Stadtbesichtigung in Lissabon
  • Bezaubernde Seen und riesige Vulkankrater
  • Üppige Vegetation und Blumenpracht

Besonderes

Freizeitleitung
Charles und Hanni Zwahlen mit Team