Abenteuerreise Kambodscha - Reisen
 
 
GO!

Abenteuerreise Kambodscha - 16 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
30.01.2020 - 14.02.2020
Preis:
ab 1900 Fr. pro Person

Diese Reise ist leider ausgebucht.

Abenteuerreise Kambodscha für 18- bis 35-Jährige
Kambodscha wird als Reisedestination immer beliebter - kein Wunder, denn das Land hat mit seiner abwechslungsreichen Natur, den kilometerweiten Stränden, den pulsierenden Städten, den unberührten Ecken und der spannenden Geschichte und Kultur jede Menge zu bieten.
Wir möchten Kambodscha in seiner ganzen Vielseitigkeit entdecken - und das zur besten Reisezeit:

Abenteuer
Kanutour, Trekking im Dschungel, Übernachtung in der Hängematte, unterwegs per Boot und Tuk-Tuk, Besuch auf dem Nachtmarkt - Kambodscha bietet jede Menge Möglichkeiten für Action und Abenteuer, die wir nutzen möchten!

Projekt Lighthouse Battambang
Während die Städte in Kambodscha boomen, ist die Situation auf dem Land oft prekär - unzählige Leute leben in Armut und haben kaum Geld für das Nötigste wie Essen und Unterkunft. Der Schweizer Lukas Bernhardt ist deshalb vor einigen Jahren nach Kambodscha ausgewandert und hat dort das Projekt Lighthouse Battambang gestartet, mit dem er Jugendlichen vom Land eine bessere Zukunft ermöglichen möchte und zudem Familien dabei unterstützt, ein eigenes Einkommen zu erwirtschaften. Wir werden vier Tage in diesem Projekt verbringen, mit den Jugendlichen Sport treiben, in den Alltag eintauchen, mitanpacken und die verschiedenen Projektzweige besuchen.
Mehr Informationen zum Projekt: www.sam-global.org/lighthouse

Eintauchen ins kambodschanische Leben
Wir probieren und kochen selber kambodschanisches Essen, lernen ein paar Worte Khmer, besuchen eine Familie auf dem Land, nehmen an einem Jugendgottesdienst teil - kurzum: Wir tauchen in den zwei Wochen so richtig ins Leben vor Ort ein!

Sightseeing
Per Bike unternehmen wir einen Ausflug zum UNESCO-Weltkulturerbe Angkor Wat - die eindrücklichen Tempelanlagen sind ein absolutes Muss bei einem Kambodschabesuch!

Entspannung
Die letzten Tage verbringen wir an den wunderschönen Stränden von Koh Kong, wo wir die Sonne geniessen, während in der Schweiz noch tiefster Winter herrscht.

Fragen zum Programm können direkt an SAM global gestellt werden: winterthur@sam-global.org oder 052 269 04 69

Unterkünfte Kambodscha

Details
  • Unterkunft Mehrbettzimmer Ehepaar
    1900 Fr.
  • Unterkunft Mehrbettzimmer Frauen
    1900 Fr.
  • Unterkunft Mehrbettzimmer Männer
    1900 Fr.

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Visum Kambodscha (wird am Flughafen bezahlt ca. CHF 45.-)
    0 Fr.

Unterkünfte Kambodscha

Je nach Ort in Hostels, im Projektzentrum, Hängematten oder Bungalows; in Doppel- oder Mehrbettzimmern.

Die Reise ist ausgebucht. Warteliste ist möglich.

Einige Wochen vor der Reise wird ein Vorbereitungstreffen stattfinden, bei dem weitere Informationen verteilt und Fragen geklärt werden können.

Nicht inbegriffen:

  • Oblig. Annullierungsschutz inkl. Assistance
  • Touristenvisum (CHF 45)
  • Mahlzeiten im Restaurant (Total ca. 120 CHF )
  • freiwillige Trinkgelder

Weitere Fragen zur Reise können direkt an SAM global gestellt werden: winterthur@sam-global.org oder 052 269 04 69

Programmänderungen vorbehalten!

Inklusivleistungen

  • Hin- und Rückflug mit Cathay Pacific / Cathay Dragon (Zwischenstopp in Hongkong)
  • Sämtliche Transfers
  • 15 Übernachtungen
  • Sämtliche Eintritte
  • Reiseleitung
  • Vorbereitungstreffen

Specials

  • Spektakuläre Übernachtungen - unter anderem mitten im Dschungel und in Hängematten in der freien Natur
  • Transport u. a. per Tuk-Tuk, Kanu und Boot
  • Biketour zur Tempelanlage Angkor Wat
  • Einblick ins Projekt Lighthouse Battambang
  • Probieren von kambodschanischen Spezialitäten
  • Entspannender Abschluss am Strand von Koh Kong

Besonderes

Die Reise wird von der christlichen Non-Profit-Organisation SAM global organisiert und von den Mitarbeiterinnen Noémie Staub (Verantwortliche Kurzzeiter/innen) und Sarah Brühwiler (Kommunikation) begleitet. Elias Gerber, der seit mehreren Jahren für SAM global in Kambodscha arbeitet und Land und Kultur bestens kennt, begleitet die Gruppe zudem vor Ort.