Deine Mitarbeitercrew bei Surprise Reisen

Unsere Mitarbeiter

Hinter deinem Urlaub steht ein motiviertes Team! 15 Personen stehen das ganze Jahr über im Einsatz und mit uns jährlich mehr als 160 ehrenamtliche Freizeitmitarbeiter. Gemeinsam setzen wir alles daran, dir immer wieder neue Ferienwelt zu erschliessen.

Erich Goldenberger

Geschäftsführer

Allrounder mit viel Praxiserfahrung: Geschäftsführer Erich Goldenberger.

Als gelernter Agro-Mechaniker stieg er 1990 bei Surprise als Chauffeur ein. Mit der Weiterbildung zum technischen Kaufmann erwarb er sich das nötige Fachwissen für neue Aufgabenbereiche. Nach mehrjähriger Tätigkeit als Technischer Leiter und Geschäftsführer Stellvertreter übernahm er per 01.01.2004 die Geschäftsführung von Surprise Reisen. In der Freizeit mag er Windsurfen, Biken, Reisen. Sein Lieblings-Ferienziel ist die Insel Sardinien.


E-MAIL

Andrea Schürer

Administration und Beratung Ferienreisen  

Als begeisterte und reiseerfahrene Globetrotterin ist die Ferienberatung ihre Herzensangelegenheit. Noch unbekannte Länder entdecken, an vertraute Orte zurückkehren, fremde Kulturen verstehen lernen, Staunen über die Vielfältigkeit und Schönheit der Erde – dann ist sie in ihrem Element. Am Bodensee spazieren gehen, Wandern im Alpsteingebiet, ein gutes Essen geniessen, sich Violine selbst beibringen und der Anblick von Schafherden, lassen ihr Herz in der freien Zeit höher schlagen.



Ursel Rutz

Leiterin Sprachreisen 

Fremdsprachen zählen zu ihren Hobbys, deshalb ist es naheliegend, dass sie dich auch auf der Suche nach der richtigen Sprachschule bestens beraten kann. Selber ist sie fit in Englisch, Französisch und Spanisch. Daneben hat sie ein paar Brocken Persisch und Türkisch aufgeschnappt. Sie interessiert sich für andere Kulturen und unterrichtet in ihrer Freizeit Deutsch für Migranten.
Ihre Lieblingsreiseziele? Indien, Südfrankreich, Kanada, Türkei, Australien, Tadschikistan, Südafrika…

Timon Spälti

Verkauf und Beratung Gruppenreisen

Als Polymechaniker ins Berufsleben gestartet. In der Armee seine Begeisterung für grosse Fahrzeuge und durchgedachte Organisationen entdeckt. Selbst seit Jahren aktiv in der Jugendarbeit mit dabei, organisiert er heute Gruppenreisen. In der Hauptsaison kann es gut sein, dass du ihn hinter dem Steuer eines Reisebusses antriffst und er dich an eine von unseren schönen Feriendestination chauffiert. In seiner Freizeit hebt er gerne ab, zum Beispiel mit seinem Modellsegelflugzeug an den Hängen des Appenzellerlands. Klavier spielen und singen, aber auch Klettern, Fotografieren und Filmen gehören ausserdem zu den Freizeitbeschäftigungen des St. Gallers.

Patrick Bolliger

Administration und Beratung Gruppenreisen  

Der gelernte Lebensmittelverkäufer absolvierte eine theologische Ausbildung und war zehn Jahre in einem christlichen Gästebetrieb in verschiedenen Bereichen tätig. Nach einem rund zweijährigen Abstecher in den Familienhaushalt ist er nun in der Gruppenadministration tätig und kann seine Berufs- und Lebenserfahrung einfliessen lassen. In seiner Freizeit ist er gerne mit seiner Familie zusammen, macht immer wieder Spaziergänge oder Wanderungen und liest gerne tagesaktuelle News.

Felix Thalmann

Administration und Beratung Gruppenreisen

Nach seiner Ausbildung im Verkauf und Touristik arbeitete er anschliessend einige Jahre bei der Swiss International Airlines. Zuletzt hat er sein Wissen bei einem Aargauer Busreiseunternehmen im Bereich Auftragsfahrten und Pauschalreisen weitergegeben. Er interessiert sich sehr für fremde Kulturen und Sprachen, aber auch an deren geschichtlichen Zusammenhängen. In der Freizeit sitzt er gerne auf dem Sattel seines Rennrades oder unternimmt ausgedehnte Wanderungen.

Lisa Ammann

Administration und Beratung Sprach- und Gruppenreisen

Schon im frühen Alter war sie begeistert vom Reisen und von fremden Kulturen. Das Betriebswirtschaftsstudium mit Vertiefung in Tourismus an der Hochschule Luzern sowie die Stadt an sich entfachten die Leidenschaft für die Tourismusbranche noch weiter. Die verschiedenen Urlauber machen die Stadt lebendiger und bunter. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten aktiv in der Natur – Wandern, Joggen und Inlineskating bringen Schwung in ihren Alltag.

 

 


Rolf Keller

Marketing & Projekte

Kreativität und spannende Projekte bestimmen seinen Alltag: Sieben Jahre in einem grafischen Atelier in Zürich verhalfen ihm zum entsprechenden Know-how in Sachen Werbung. Als gelernter Verkäufer ist für ihn eine kundenbezogene Beratung selbstverständlich. Rolf Keller liebt Ausgefallenes, Ferien mit viel Genuss, eine Tasse Espresso und Käsekuchen von Marianne Viereck.



Jolanda Gonzalez

Administration und Beratung Auftragsfahrten

Nach dem Abschluss der Hotel -und Touristikfachschule durfte sie neben der Arbeit zahlreiche Länder bereisen und auch deren Kulturen erleben und verstehen. Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch wendete sie bei der letzten Arbeitsstelle täglich an und auch ein kleines bisschen Russisch war dabei. Gerne und souverän manövriert sie Reisebusse und LKWs. Letztere sogar bis nach Rumänien und Ukraine. In der Freizeit gehören Reisen zu ihren Hobbys. Auch Biken, mit und ohne Motor, ist ihr wichtig.

Cornelia Meier

Freizeitpersonal | Assistenz

Die kreative Naturliebhaberin ist fasziniert von orientalischen Kulturen. Als ehemalige Theologiestudentin mit breitem Beziehungsnetz in der Schweizer Christenheit hält sie Ausschau nach geeigneten Freizeitmitarbeitern. So gehört neben Kultur und Erlebnis auch geistlicher Tiefgang zu jeder Reise. Weiter hilft sie im Büro, wo sie gerade gebraucht wird. Die Freizeit gestaltet sie gerne abwechslungsreich: beim Bräteln im Wald, mit gemütlichen Spielerunden, beim Volleyball am See, mit Pinsel und Farbe oder mit guten Gesprächen zu heisser Ovi.



Claudia Goldenberger

Administration  

Ihre Leidenschaft für den Sport und ihre Reiselust hat sie sich im Jahr 1992 zum Beruf gemacht. Heute unterstützt sie tatkräftig unser Büroteam und sorgt als 3-fache Mutter für ihren Nachwuchs. Am liebsten ist die fröhliche und abenteuerlustige Bernerin bei Wind und Wetter auf dem Wasser und in der Natur. Vorlieben sind ihre Familie, Running, Windsurfen, Biken, Reisen, füürle & brättle und mit dem Camper die wilden Strände Sardiniens entdecken.



Matthias Tödtli

Kundenberater Auftragsfahrten | Buchhaltung  

Bei seiner Verwaltungslehre und in der Steuerverwaltung des Kantons Bern eignete er sich ein Flair für Zahlen an, das ihm als Buchhalter von Surprise zugute kommt. Neben der Arbeit beschäftigt er sich mit Fussball, Kino und SBB (d.h. Sünnele, Bädele, Brünele). Am liebsten bereist der sympathische Berner das Franzosenland.



Andreas Fröhlich

Kundenberater und Einsatzleiter Auftragsfahrten  

Als gelernter LKW-Mechaniker ist er neben seinen Aufgaben bei Surprise auch in der Jugendarbeit tätig. Er sitzt gerne hinter dem Steuer eines Reisebusses, liebt das Planen und Organisieren sowie das Zusammensein mit Menschen. Seine Freizeit verbringt er gerne beim Schrauben in der Werkstatt, Verweilen auf und im See und im Winter auch auf Board und Ski.

Uli Hassel

Busfahrer  

Durch seine Abenteuer- und Reiselust viel unterwegs und vielerorts zu Hause. Seine Routine auf grossen Fahrzeugen holte er sich durch jahrelange Tätigkeit als LKW- und Busfahrer. Einsätze auf einigen Missionsstationen - z.B. in Brasilien, Afrika und Costa Rica - prägen nachhaltig sein Leben. Seine Hobbys sind Kontakte pflegen, Fotografieren, Sport und Reisen. Eine Schlittenhunde-Tour quer durch Alaska würde ihn kitzeln.



Markus Mosimann

Freizeitleiter | Busfahrer | Administration
Seit 1987 mit grosser Überzeugung als Pastor tätig.  Alleine und gemeinsam mit seiner Frau Brigitte begleiten sie seit vielen Jahren verschiedene Surprise-Ferienreisen. „Ein Pastor und Busfahrer haben eines gemeinsam. Sie haben das Privileg, mit andern Menschen aus verschiedener Herkunft, ein Stück Weg gemeinsam unterwegs zu sein." In einer teilzeitlichen Aufgabe ist er Leiter  von „Licht in Lateinamerika“ einer christlichen Entwicklungshilfeorganisation in Costa Rica.



Michael Liechti

Fahrzeugpflege

Der gebürtige Berner war bereits in den Anfängen von Surprise Teil des Teams. Als Mechaniker, als Fahrer und als Mann für alle Fälle hat er mit den Gästen die Welt erobert. Michael hat so manch eine interessante Story zu erzählen. In den letzten Jahren arbeitete er mit viel Freude als Fahrer im öffentlichen Verkehr der Stadt Bern. Für seinen „Ruhestand“ hat er sich erneut Surprise ausgewählt. Hier dient er uns in der Fahrzeugpflege, als "gute Seele" oder einfach als Mann für alles.

Charles & Hanni Zwahlen

Freizeitleiter | Busfahrer
Als Gründer von Surprise Reisen (1983) sind die beiden auch nach der Pensionierung noch bei vielen Reisen als Reiseleiter und Busfahrer dabei, was uns und die Gäste riesig freut!



Ursula Kurz

Schulbusfahrerin

Ursula ist bereits seit 10 Jahren Schulbusfahrerin und liebt das Zusammensein mit den Kindern. Angefangen hat sie bei der Schulgemeinde Langrickenbach, danach wechselte sie zur Schulgemeinde Erlen und fährt nun seit Sommer 2017 für uns.

Max Fröhlich

Schulbusfahrer

Max ist seit Februar 2018 für uns als Schulbusfahrer unterwegs. Als Familienmensch geniesst er die Zeit mit seinen 3 Kindern, Schwiegerkindern und 7 Enkeln. Sein Hobby, das Autofahren, aber auch der Umgang mit Kindern gehören zu den Begabungen, die Max bei seiner beruflichen Tätigkeit sehr gut verbinden kann und ihm grosse Freude bereiten.