GO!

50+ LSF Langues Sans Frontières Montpellier - 13 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.01.2017 - 31.12.2020
Preis:
ab 1405 Fr. pro Person

Grenzenloses Sprachvergnügen


LSF: Langues sans frontières

Das Hauptgebäude der Sprachschule LSF liegt mitten in der Altstadt in einem historischen Kaufmannshaus, nur wenige Fussminuten vom Bahnhof und der Place de la Comédie entfernt. Sie bietet Platz für rund 100 Studierende. Die Klassenzimmer sind auf drei Gebäude verteilt, die alle nah beieinander liegen.

Die Lehrer sind alle qualifizierte Muttersprachler, und an der Schule herrscht eine lockere, freundliche Atmosphäre. Computer und Internetzugang stehen im Hauptgebäude kostenlos zur Verfügung, der Garten bzw. die gemütliche Terrasse sind beliebte Treffpunkte in den Pausen, und regelmässige Freizeit- oder Ausflugsangebote runden das Programm ab.

Profitiere auch von den digitalen Lernangeboten der Schule. Es gibt eine e-Learning Platform und eine LSF App für Smartphones mit vielen extra Übungsmöglichkeiten.

Diese Schule bietet kein in sich abgeschlossenes 50+ Programm an, aber ausser in den Sommermonaten Juli und August triffst du das ganze Jahr über auf "reiferes Publikum". Freizeitangebote wie Wein- oder Spezialitätendegustationen, Schlossbesichtigung und Kochkurs runden das Programm perfekt ab.

Hier gehts zum Film über die Schule.


KURSANGEBOT

Standardkurs mit 15 Stunden pro Woche
Start jeden Montag, Staffelpreise je nach Aufenthaltsdauer.
Unterricht jeden Montagnachmittag sowie Dienstag bis Freitag vormittags.

Französisch & Kochen
Gleich wie oben; zusätzlich hast du am Dienstag und Donnerstag nachmittags je 3 Stunden Kochunterricht. Unter der fachkundigen Anleitung von Küchenchef Armand lernst du die Feinheiten der typisch französischen Küche kennen und bereitest leckere Menüs zu. Klar, dass die "Ergebnisse" dann auch gemeinsam genossen werden. Bon appetit!

 

 

WIE CHRISTLICH IST DAS ANGEBOT?

Zwar gibt es in Frankreich zwei christliche Sprachschulen, aber eine terminlich flexible Buchung ist dort leider nicht möglich. Das macht eine Anmeldung in den meisten Fällen unmöglich. Deswegen haben wir uns zur Zusammenarbeit mit einer nicht christlich geführten Sprachschule entschlossen. Sie ist qualitativ sehr gut, schön gelegen, und auch die Gastfamilien werden von unseren Kunden sehr gut bewertet. Wir arbeiten seit 2009 eng zusammen und waren auch schon mehrfach selber vor Ort. Deswegen sind wir überzeugt, dass du dich dort wohlfühlen wirst, auch wenn das Umfeld nicht ausdrücklich christlich geprägt ist.

Mit den Reiseunterlagen erhältst du eine Liste von Gemeinden, wo du sonntags Gottesdienste und unter der Woche Hauskreise besuchen kannst.

REISEFORMALITÄTEN

Eine gültige ID genügt völlig, du brauchst weder Reisepass noch Visum.

Gastfamilie in Montpellier

Auch wenn du mit 50+ vielleicht Bedenken hast: Wir von Surprise finden, Gastfamilien sind die beste Form der Unterkunft für solche Ferien. Denn: Nirgends lernst du die Sprache unkomplizierter als in einer Gastfamilie.

Deine Gastgeber werden von der Sprachschule sorgfältig ausgewählt. Oft sind es ältere Ehepaare, die in einer ähnlichen Lebensphase stehen und die sich am Austausch mit Gleichgesinnten aus anderen Ländern freuen. Auf diesem Weg sind schon viele schöne Freundschaften entstanden!

Bei der Gastfamilie steht dir ein Einzelzimmer (oder auf Wunsch: Doppelzimmer) zur Verfügung; Bad, Küche, Wohnzimmer etc. teilst du mit der Familie und eventuell noch weiteren Gaststudenten.

Gastfamilie heisst übrigens selten "Mama - Papa - Kinder." Es sind häufig auch alleinstehende Ladies sein oder ältere Ehepaare. Egal, wie die Zusammensetzung ist - alle sind bemüht, dass ihre Gaststudenten sich wohlfühlen und gut einleben!

 

"Ich habe eine tolle Gastmama und die Schule ist sehr gut. Ich geniesse meinen Aufenthalt, repetiere und lerne dazu, das ist sehr schön."
HIldegard, 53
 

Wer lieber etwas ungebundener sein will, kann auch ein Studio oder Hotelzimmer reservieren. Gern können wir uns telefonisch über die Kosten und Vor- und Nachteile unterhalten.

TERMINE

Kursbeginn Standardkurs: jeden beliebigen Montag
Kursbeginn Französisch & Kochen: jeden beliebigen Montag (ausser 22.04., ausser Juli & August)


Beginnerkurse
Für komplette Neuanfänger gelten folgende Startdaten: 07.01., 04.02., 04.03., 01.04., 06.05., 03.06., 01.07., 05.08., 02.09., 07.10., 04.11., 02.12.2019.


PREISE

Preisbeispiele 2019
Die Preisbeispiele basieren auf einem Wechselkurs von 1 EUR = 1.15 CHF. Für die Rechnung deines Sprachaufenthaltes verwenden wir den jeweils aktuellen Tageswechselkurs. Verbindlich sind die EUR-Angaben.
Ausser Kurs und Unterkunft/Halbpension ist auch die Anmeldegebühr der Schule bereits im Preis inbegriffen.

Standardkurs mit 15 Stunden Unterricht/Woche
inkl. Unterkunft Gastfamilie, EZ, HP (Freizeitprogramm nicht automatisch inbegriffen)
2 Wochen ab EUR 940.00 / CHF 1'081.00
3 Wochen ab EUR 1'370.00 / CHF 1'575.00
Verlängerung möglich

Französisch & Kochen
15 Std. Französischunterricht + 6 Std. Kochkurs pro Woche, inkl. Unterkunft Gastfamilie, EZ, HP (weiteres Freizeitprogramm nicht automatisch inbegriffen)
2 Wochen ab EUR 1'240.00 / CHF 1'425.00
3 Wochen ab EUR 1'820.00 / CHF 2'093.00
Verlängerung möglich

Nicht inbegriffen
Zug-/Flugreise
oblig. Annullationsschutz/Reiseversicherung

Auf einen Blick

  • familiäre, lockere Atmosphäre an der Sprachschule
  • Schule mitten in der Altstadt
  • kleine Klassen, max. 10 Lernende
  • breites Kursangebot
  • e-Learning & LSF App
  • div. Freizeit- und Ausflugsangebote
  • div. Gemeinden in Montpellier

 

Fotogalerie

 

Statements

Ich habe sprachlich profitiert. Die Lehrpersonen der Schule sind kompetent, die Schule organisiert Ausflüge und Events, an denen Französisch gesprochen wird, und meine Gastmama hat viel mit mir gesprochen und mir ermöglicht, selber zu erzählen.
Hildegard, 53

Das familiäre Klima ist sehr angenehm. Die Lehrer und Angestellten des Sekretariats sind voll motiviert und einsatzfreudig.
Ursula, 71