Drei-Seen-Schiffreise-Schweiz - Reisen
 
 
GO!

Drei-Seen-Schiffreise-Schweiz - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
05.09.2021 - 10.09.2021
Preis:
ab 1985 Fr. pro Person

«Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah…»

Erleben Sie mit Kultour eine exklusive Premiere und entdecken Sie die herrliche Drei-Seen Landschaft der Schweiz auf dem Seeweg! Geniessen Sie unvergessliche Momente mit der neu gebauten MS Attila auf dem Murten-, dem Neuenburger- und dem Bielersee. Das Schiff haben wir exklusiv für unsere Gäste reserviert, es beherbergt nur 9 Doppelkabinen - somit ist für Ruhe, Erholung und Individualität gesorgt.

Sie bereisen «le pays des trois lacs» auf dem Seeweg und erleben die Umgebung aus einem völlig neuen Blickwinkel. Auf den täglichen Landgängen erkunden Sie individuell oder auf geführten Ausflügen das mittelalterliche Städtchen Murten, Avenches mit seinen römischen Ruinen, das Naturschutzgebiet Fanel, die Stadt Neuenburg oder erleben eine Wanderung durch die Twannbachschlucht. Begleitet werden die Wanderungen vom Geografen und Historiker Daniel Mauerhofer. Lassen Sie sich überraschen, was die Schweiz so alles zu bieten hat! Seien Sie dabei, wenn es heisst «Leinen los». Sie haben zwei Reisedaten zur Auswahl.

Hanspeter Schenk

REISEPROGRAMM

1. Tag | Sonntag
Murten und Murtensee

Individuelle Anreise nach Murten und Treffpunkt beim Hotel Bad Murtensee. Wer schon mittags ankommt, kann auf einer geführten Tour das mittelalterliche Zähringerstädtchen mit seiner hübschen historischen Altstadt und der Ringmauer aus dem 13. Jahrhundert erleben. Anschliessend Zeit zur freien Verfügung. Einschiffung um 15.00 Uhr beim Hotel Bad Murtensee und Kabinenbezug. Um 16.00 Uhr heisst es «Leinen los» mit einer ersten Rundfahrt auf dem Murtensee. Am Abend legen wir am Steg beim Bad Murtensee wieder an. Wir geniessen ein feines Nachtessen in einem Restaurant in Murten (im Preis inbegriffen). Anschliessend bietet sich ein Spaziergang im kleinen Städtchen an. Das Schiff bleibt über Nacht in Murten.

2. Tag | Montag
Faoug - Avenches - Broyekanal - Neuenburgersee - Estavayer-le-Lac

Wir legen in Murten ab und gleiten mit der MS Attila auf dem Murtensee nach Faoug, während wir unser erstes Frühstück an Bord geniessen. In Faoug angekommen haben wir die Möglichkeit, die Zeit auf dem Schiff zu verbringen oder fakultativ das nahegelegene Städtchen Avenches mit seinen römischen Ruinen zu besuchen. Die historische Altstadt mit seinen zahlreichen Geschäften und Cafés lädt zum Lädelä und Käfelä ein. Nachmittags fahren wir durch den Broyekanal und geniessen die Passage in den Neuenburgersee, den grössten der drei Jura-Seen. Unser nächster Halt ist beim Naturschutzgebiet Fanel, wo es vom Schiff aus seltene Vogelarten und einheimische Flora und Fauna zu entdecken gibt. Lehnen Sie sich zurück und geniessen Sie die einmalige (Abend-)Stimmung bei unserer Weiterfahrt in Richtung Estavayer-le-Lac. Das Schiff bleibt über Nacht angelegt. Den Abend kann man je nach Lust und Laune auf dem Schiff geniessen oder die Umgebung erkunden. Individuelles Nachtessen.

3. Tag | Dienstag
Neuenburgersee - Neuenburg - Marin-Bucht - Zihlkanal - Bielersee - Biel

Nach dem Frühstück verlassen wir Estavayer le Lac und durchqueren den Neuenburgersee in Richtung Saint-Aubin-Sauges. Hier erwartet uns eine traumhafte Fahrt entlang der Jurakette. Im Hintergrund liegt der bekannte «Creux du Van». Unsere Fahrt geht weiter vorbei an Bevaix und Boudry zur Areuse-Mündung, bekannt durch die «Gorges de l’Areuse», nach Neuenburg. Hier legen wir an und haben die Gelegenheit, die Stadt auf eigene Faust zu entdecken oder gemütlich an Bord die Zeit verstreichen zu lassen. Anschliessend fahren wir Richtung Marinbucht und dann durch den Zihlkanal - hier muss das Schiff (und wir) den Kopf einziehen - in den Bielersee, den wir in Richtung Biel durchqueren. Während der Fahrt wird René Meier einen kurzweiligen Input halten. Wir legen bei Biel, im Städchen Nidau im Barkenhafen an für die Nacht. So haben wir die Möglichkeit, den Abend in Biel oder Nidau zu geniessen. Gerne wird Sie Hanspeter Schenk bei einem Stadtbummel begleiten. Individuelles Nachtessen. Übernachtung auf dem Schiff.

4. Tag | Mittwoch
Biel - Twann - Twannbachschlucht - Erlach - St. Petersinsel

Nutzen Sie den Vormittag, um die schöne Altstadt Biels zu besichtigen oder für einen Spaziergang zum Pavillon. Fahrt nach Twann. Wir spazieren durch Twann und unternehmen eine Wanderung durch die bekannte Twannbachschlucht. Unterwegs erfahren wir von Daniel Mauerhofer viel Wissenswertes rund um Geografie und Geschichte des Ortes. Wieder in Twann angelangt besteigen wir das Schiff und fahren vorbei an Weinbergen Richtung Ligerz, La Neuveville und Le Landeron. Hier mag der Name Jean-Jacques Rousseau in den Ohren klingen. Halt in Erlach am Fusse des Jolimont. Möglichkeit zu einem Bummel durch die Altstadt zum Schlösschen Erlach. Später fahren wir zum Anlegesteg an der St. Petersinsel Süd. Die Insel ist ein herrliches Naturparadies. Wer mag kann von Erlach aus den gemütlichen Inselwegspaziergang (Heideweg) durch das Schilfgebiet geniessen. Auf der Insel begegnen uns die Spuren Jean-Jacques Rousseau und wir finden das ehemalige Kloster, heute Restaurant und Hotel. Wir geniessen die zauberhafte Natur der St. Petersinsel mit dem kleinen, feinen Weinberg und den Weiderindern. Nach dem individuellen Abendessen lauschen wir einem Vortrag rund um das Drei-Seen-Gebiet und hören von Kelten, Römern, Burgundern und was es mit dem «Röschti-Graben» auf sich hat. Übernachtung auf dem Schiff.

5. Tag | Donnerstag
Zihlkanal - Broyekanal - Sugiez - Mont Vully - Murtensee

Wir verlassen den Bielersee und fahren via Zihl- und Broyekanal zurück in den Murtensee. Dort legen wir in Sugiez an, dem Sitz der Reederei der MS Attila. Hier unternehmen wir eine leichte Wanderung durch Weinberge und durch zerklüftete Sandsteinformationen hinauf auf den Mont Vully, dem höchsten Punkt des unter Naturschutz stehenden Gebiets. Wir sehen die bekannten Sandsteinhöhlen und erfahren etwas über die historisch-strategische Bedeutung dieses Ortes. Vom Mont Vully aus geniesst man einen einmaligen Blick über den Murtensee, das Mittelland, auf die Alpen und den Jura. Danach spazieren wir wieder zum See hinunter. Da die Region auch bekannt ist für den hervorragenden Wein, können wir die Möglichkeit einer Degustation bei einem lokalen Winzer ausloten. Wer lieber den Tag am und im See geniessen möchte, kann das gerne tun. Am Abend geniessen wir das Captain’s Dinner an Bord und lassen die vergangenen Tage Revue passieren. Wir übernachten auf dem See und geniessen die Stimmung. Der krönende Abschlussabend unserer Kreuzfahrt!

6. Tag | Freitag
Murtensee | Murten

Wir geniessen ein letztes feines Frühstück an Bord. Wie wäre es mit einem letzten Bad im Murtensee? Wir gleiten zum Steg beim Hotel Bad Murtensee, dem Anfangs- und Schlusspunkt unserer kleinen Kreuzfahrt! Anschliessend Check-out, Verabschiedung und individuelle Weiter- oder Heimreise.

Programmänderungen bleiben vorbehalten.

MS Attila

Details
  • MS Attila, Doppel-Aussenkabine
    1985 Fr.

MS Attila

Unser Traumschiff MS Attila

Das 2021 komplett umgebaute Schiff MS Attila gilt als erstes Fahrgastschiff mit Übernachtungsmöglichkeit der Schweiz! Mit 9 komfortablen Doppelkabinen und einer grosszügigen Captain’s Lounge hat es sich zum Ziel gesetzt, Ihr Leben zu verschönern und Erholung für Körper und Geist zu bieten. Zusätzlich sorgt die Badeplattform für grenzenlosen Badespass in den Schweizer Gewässern. Wir haben das ganze Schiff ausschliesslich für unsere Gruppe reserviert und können die Reise in unserer fröhlichen Gemeinschaft ungezwungen geniessen!

Kabinen
Entspannen Sie sich in einer unserer 9 komfortabel eingerichteten Zweibettkabinen mit Aussen-bereich. Es sind gemütliche und sehr stilvolle, mit Liebe zum Detail eingerichtete Zimmer. Die Glastüren auf der Seeseite lassen sich komplett öffnen und führen auf einen Gangbord. Jede Doppelkabine ist 14 Quadratmeter gross und bietet ein eigenes Bad mit Dusche, Föhn, Sitzecke, Flachbildschirm-TV, Radio, Kühlschrank, Safe und individuell regulierbare Klimaanlage. Kaffee/Tee/Wasser auf der Kabine werden täglich aufgefüllt.

Frühstück (inklusive)
Jeden Morgen wird Ihnen auf dem Wasser ein reichhaltiges Frühstück mit frischen und gesunden Lebensmitteln aus der Region serviert. Dazu gibt es feine Kaffee- und Teespezialitäten. Der perfekte Start in den Tag.

Weitere Mahlzeiten (gegen Bezahlung)
In der Captain’s Lounge & Bar wartet eine kleine, aber feine Speise- und Getränkekarte auf die Passagiere. Hier erhalten Sie saisonale Snacks sowie Delikatessen aus der Region mit erfrischenden Getränken.

Getränke an der Bar (gegen Bezahlung)
Die Bar lässt keine Wünsche offen. Bier und Wein aus der Region, kühle Drinks oder feine Cocktails laden zu entspannten und unvergesslichen Stunden ein. Mit einem erfrischenden Getränk in der Hand über den See in den Sonnenuntergang zu cruisen – ein Traum!

Captain’s Lounge
Auf dem Oberdeck befindet sich die stilvoll eingerichtete Lounge mit der grosszügigen Aussenterrasse mit Liegestühlen und Sitzgelegenheiten sowie einer Aussenbar.

Badeplattform
Die teilweise überdachte Badeplattform auf dem Hauptdeck mit Liegestühlen, Sonnenschutz und Sitzgruppen ist bestens dazu geeignet, die Tage nicht nur auf, sondern auch im See zu verbringen. Ausserdem stehen auf dem Schiff Ausrüstungen für Stand up Paddling (SUP) zur Verfügung.

E-Bike Verleih
Das Seenland ist auch Veloland. Schwingen Sie sich auf den Drahtesel und radeln Sie damit durch Winzer- und Bauerndörfer, über weite Felder, durch Rebberge oder dem Wasser entlang. Die MS Attila hat eigene E-Bikes an Bord, die für individuelle Landausflüge geliehen werden können (gegen Gebühr). Zusätzliche Velos und E-Bikes können teilweise auch an den Anlegestellen ausgeliehen werden (gegen Gebühr).

PREISE PRO PERSON

  • Doppelkabine CHF 1'985.-

NICHT INBEGRIFFEN

  • An- und Rückreise zum/ab Schiff
  • Fakultative oder individuelle Ausflüge
  • Trinkgelder an Bord (freiwillig)
  • Reiseversicherung (Annullierungskosten- und SOS-Schutz)
  • Persönliche Ausgaben, nicht unter Leistungen erwähnte Mahlzeiten und Getränke

REISEBEGLEITUNG

  • Hanspeter Schenk | Gesamtleitung
  • Dr. Daniel Mauerhofer | Wanderungen
  • René Meier | Input

Inklusivleistungen

  • 6-tägige Kreuzfahrt mit dem Boatel MS Attila
  • 5 Übernachtungen in Doppelkabine mit Dusche/WC
  • Tägliches Frühstück an Bord
  • Kaffee/Tee/Wasser auf Kabine 1 x täglich nachgefüllt
  • Willkommensdinner in einem lokalen Restaurant am Ankunftstag
  • Kapitäns-Dinner auf See am Tag 5
  • Reisebegleitung und Freizeitprogramm mit Hanspeter Schenk
  • 3 leichte Wanderungen (Mont Vully inkl. Sandsteinhöhlen / Erlach und die St. Petersinsel / Twannbachschlucht und Weinberge) mit Dr. phil. Daniel Mauerhofer
  • Input durch René Meier
  • Alle Hafen- und Kanalgebühren
  • Ausführliche Reiseunterlagen pro gebuchte Kabine

Specials

  • Erste Kreuzfahrt in der Schweiz!
  • 3 Seen in einer Reise
  • Abwechslungsreiche Ausflüge