Faszination Nepal - Reisen
 
 
GO!

Faszination Nepal - 15 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
09.10.2021 - 23.10.2021
Preis:
ab 3190 Fr. pro Person

Namaste!
Wir tauchen ein ins bunte Gewühl Kathmandus, erleben atemberaubende Panoramen des Himalayas, wandern am Fuss der 8000er, geniessen feinstes lokales Essen, kommen mit Menschen und Christen vor Ort in Kontakt, bekommen Einblick in die Realität des einheimischen Lebens, erleben moderne Mission und erschliessen uns so ein fremdes Land.

Nach einem ersten Aufenthalt in Kathmandu fliegen wir der Himalayakette entlang nach Pokhara. Von dort startet ein 5-tägiges Trekking (Schwierigkeitsgrad einfach) am Fusse des eindrücklichen Himalaya-Gebirges. Wir wandern vorbei an Reisterassen durch Rhododendronwälder hoch zum Poon Hill, geniessen herrlichen Ausblicke und die Gastfreundschaft der Nepalis.

Nach drei Nächten Erholung und Erkundungen in und um Pokhara, warten im Kathmandutal Einblicke in zeitgemässe Missionswerke und die Arbeit von lokalen Christen, die unsere Eindrücke und Verbundenheit mit Nepal nachhaltig prägen werden.

Komm mit und erlebe dieses einzigartige Land - ich freue mich auf dich!
Christian Lampart

REISEPROGRAMM
1. Tag | Samstag | Abflug Zürich
Am frühen Nachmittag startet unser Flug Richtung Nepal. Zwischenstopp in Istanbul.

2. Tag | Sonntag | Ankunft Nepal
Am Morgen landen wir in Kathmandu, lösen das Visa gleich am Flughafen und lassen uns in die Unterkunft im traditionellen Teil des südlichen Stadtteils Patan fahren. Nach Möglichkeit früher Zimmerbezug und nach etwas Ruhe unternehmen wir eine erste Entdeckungstour durch den Patan Durbarsquare und Umgebung.

3. Tag | Montag | Kathmandu - Kokana
Wer möchte, kann heute ausschlafen und anschliessend einen kleinen Spaziergang im historischen Quartier von Patan unternehmen. Wir treffen uns gemeinsam in einem Café zu einem leichten Zmittag. Anschliessend fahren wir zum Dorf Kokana und spazieren vorbei an Reisfeldern und lokalem Gewerbe Richtung Bungamathi mit seiner eindrücklichen traditionell newarischen Architektur. Wir bekommen hier einen Einblick in den Wiederaufbau seit dem grossen Erdbeben 2015. Am späten Nachmittag machen wir uns auf den Rückweg nach Kathmandu.

4. Tag | Dienstag | Kathmandu
Heute stürzen wir uns ins bunte, laute Gewühl der Hauptstadt Nepals. Am Morgen fahren wir entlang der berühmten Ringroad zum Monkeytempel. Die Treppenstufen hoch zur Anlage eröffnen uns einen Ausblick über die ganze Stadt und allenfalls in die Berge. Danach fahren wir zum Thamel, wo es sich herrlich bummeln und über die vielen bunten Souvenirs staunen lässt. Nachdem Mittagessen kann man entweder auf eigene Faust die Cafés und Garagenshops erkunden oder gemeinsam einen Rundgang Richtung Kathmandu Durbarsquare unternehmen. Das Abendessen geniessen wir im Swota.

5. Tag | Mittwoch | Inlandflug Pokhara und Trek nach Tikhedunga
Hoffentlich gewährt uns das Wetter beim frühen Inlandflug nach Pokhara unvergessliche Blicke in den Himalaya. Nun startet unser 5-tägiges Trekking.
Vom Flughafen fahren wir ca. zwei Stunden zum Startpunkt und werden nachmittags die ersten Meter unter die Füsse nehmen. Von Nayapul (1010 m) geht es nach Tikhedhunga (1577 m). Es ist ein einfaches Trekking durch mehrere Dörfer und Siedlungen mit sanftem Anstieg zu unserer Lodge. Es muss nur das Tagesgepäck getragen werden und Teehäuser für gemütliche Pausen säumen fleissig den Weg.

Distanz: ca. 10 km
Trekkingzeit ca. 3 h
Höhenunterschied ca. 300 Hm

6. Tag | Donnerstag | Trek nach Ghorepani
Nach dem Frühstück in der Lodge beginnen wir den Trek und steigen für die ersten 2 Stunden steil auf. Wir wandern über Ulleri (2070m) und Banthanti und geniessen eine atemberaubende Aussicht auf Machhapuchhare, Hiunchuli (6441m) und Annapurna südlich des Weges. Danach wird der Weg einfacher und wir wandern durch Rhododendron und schattige Bäume zu unserer Lodge

Distanz: ca. 20 km
Trekkingzeit ca. 7 h
Höhenunterschied ca. 1700 Hm

7. Tag | Freitag | Wanderung zum Poon Hill und Trekking nach Tadapani
Fakultativ kann heute morgen früh zum Poon Hill (3210 m) gewandert werden, um den Sonnenaufgang über schneebedeckten Bergen zu erleben. Unter anderem sehen wir den Dhaulagiri (8167m), Tukuche Peak (6920m.), Nilgiri (6940 m), Varaha Shikhar (7847 m) und die Gipfel des Annapurna I bis lll (teils über 8'000 m).

Distanz: ca. 1 km
Trekkingzeit ca. 1.5 h
Höhenunterschied ca. 400 Hm (rauf)

Zurück in der Lodge erwartet uns ein warmes Frühstück bevor wir zur eigentlichen Tagesetappe aufbrechen. Wir trekken nach Tadapani (2630 m). Den grössten Teil des Weges führt durch Rhododendronwald.

Distanz: ca. 15 km
Trekkingzeit ca. 4 h
Höhenunterschied ca. 200 Hm (runter)

8. Tag | Samstag | Wanderung von Tadapani nach Ghandruk
Durch dichte Wälder geht es hinab nach Ghandruk auf 2000 m. Das Gebiet ist eines der beliebtesten Ziele für Vogelliebhaber. Ghandruk ist ein grosses Gurung-Dorf, in dem die Landwirtschaft zum Greifen nahe ist. Der traditionelle Teil von Ghandruk vermittelt einen Eindruck, wie in den Hügeln entlang dem Himalaya das Land bebaut, die Tiere gehalten und das Leben gemeistert wird. Gleich neben einem traditionellen Haus werden wir nächtigen - mehr mittendrin geht nicht. Uns bietet sich zudem eine eindrückliche Aussicht auf die Gipfel Annapurna Süd, Hiunchuli, Gangapurna, Annapurna III und Fischschwanz.

Distanz: ca. 15 km
Trekkingzeit ca. 5 h
Höhenunterschied ca. 700 Hm (runter)

9. Tag | Sonntag | Wanderung von Ghandruk nach Syauli Basar
Heute ist der letzte Trekkingtag. Wir steigen ab durch Reisfelder und lokale Dörfer bis hinunter zum Syauli Basar und fahren mit dem Bus zurück nach Pokhara und beziehen unsere Wohlfühloase mit Pool und Sauna für drei Nächte.

Distanz: ca. 15 km
Trekkingzeit ca. 5 h
Höhenunterschied ca. 700 Hm (runter)

10. Tag | Montag | Relaxen in Pokhara
Heute schlafen wir aus und lassen uns verwöhnen. Das Programm bestimmst du: Wie wärs mit einer Massage, Schwumm im Pool, etwas Shopping oder Lesen?

11. Tag | Dienstag | Pokhara
Heute ist nochmals ausschlafen angesagt. Es sei denn der sagenhafte Sonnenaufgang von Sarangkot kitzelt Frühaufstehende aus den Federn. Am Nachmittag kann optional das eindrückliche, christliche Werk des Schweizers Daniel Bürgi besichtigt werden. Er engagiert sich mit seinem Team auf unterschiedliche Art und Weise für die lokale Bevölkerung.

12. Tag | Mittwoch | Pokhara - Kathmandu
Wir fliegen morgens - hoffentlich mit Aussicht auf den Himalaja - zurück nach Kathmandu und fahren vom Flughafen direkt zum wichtigsten buddhistischen Tempel Nepals: Bouddha. Hierhin flohen viele Tibeter während der Unruhen in Lhasa in den frühen 1950er-Jahren. Nachmittags beziehen wir unser gemütliches Hotel.

13. Tag | Donnerstag | Besuch von Missionswerken
Heute schnuppern wir moderne Missionsarbeit. PURNAA widmet sich der Arbeitsintegration und stellt Textilien aller Art her. Auch bei PORTAL-BIKES steht die Integration benachteiligter Personen im Vordergrund. Daneben werden verschiedenste Velos zusammengeschraubt. Ihr werdet staunen, was in Nepal alles so "läuft“!

14. Tag | Freitag | Bhaktapur
Der letzte Tag bietet nochmals Auswahl: Besuch der traditionellen Nachbarstadt Bhaktapur, Spaziergang ausserhalb der Stadt oder Shopping. Zum Abendessen sind wir bei lokalen Freunden eingeladen zum Nepali food «dhaal baat».

15. Tag | Samstag | Rückflug in die Schweiz
Nun heisst es Abschied nehmen von Nepal: "Pheri betaunla“ (Auf Wiedersehen). Mit der Sonne mitfliegend landen wir noch am selben Abend in Zürich.

Programmänderungen vorbehalten

Hotels/Lodges (Mittelklasse)

  • Doppelzimmer Männer
    3190 Fr.
  • Doppelzimmer Frauen
    3190 Fr.
  • Doppelzimmer Ehepaar
    3190 Fr.
  • Einzelzimmer
    3560 Fr.

PREISE PRO PERSON

  • Doppelzimmer CHF 3190.-
  • Einzelzimmerzuschlag CHF 370.- (nicht möglich während vier Nächten Trekking)

NICHT INBEGRIFFEN

  • Reiseversicherung (Annullierungskosten- und SOS-Schutz)
  • Getränke und zusätzliche Mahlzeiten zwischendurch
  • Visum z.Z. USD 40.- pro Person

REISEBEGLEITUNG
Christian Lampart

Fragen zum Land und Reiseprogramm:
E-Mail: christian.lampart@icloud.com | Tel. 077 520 14 12

WICHTIGE HINWEISE

Gesund & munter

  • Impfungen: Wir empfehlen folgende Impfungen: Hepatitis, Tollwut und Typhus.
  • Wir reisen nicht in den Süden Nepals, somit fallen einige der empfohlenen Impfungen weg.
  • Diese Reise ist für alle Interessierte bestens geeignet. Da viele Kilometer auf holprigen Strassen zurückgelegt werden, sollten Sie jedoch in guter körperlicher und gesundheitlicher Verfassung sein. Die Wanderungen sind vom Schwierigkeitsgrad her leicht, haben aber eine lange Königsetappe.

Visum

  • Das Visum wird voraussichtlich wieder am Flughafen Kathmandu gelöst werden können. Es muss bar in US-Dollar bezahlt werden (40.- USD, nicht im Reisepreis inklusive).
  • Für das Visum werden ausserdem 4 Passfotos benötigt.

Spenden

  • In den Reisekosten sind 50.- CHF für eine Spende an die lokale Bevölkerung bereits eingerechnet.
  • Während der Reise raten wir von spontanen Geldspenden ab. Wer die Kinder gerne beschenken möchte, kann Bleistifte und Kugelschreiber mitnehmen.

Vorbereitungstreffen am 9. September 2021, 20.00 Uhr für alle angemeldeten Teilnehmer. Bitte vormerken!

Inklusivleistungen

  • Flug mit Turkish Airlines inkl. 23 kg Freigepäck
  • Inlandflüge gemäss Programm
  • Alle Flugnebenkosten (zur Zeit CHF 341.-)
  • Rundreise und Transfers (inkl. Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm)
  • Qualifizierte örtliche Reiseleitung beim Trekking
  • Reisebegleitung durch Christian Lampart
  • Unterkunft in Hotels/Lodges der Mittelklasse
  • Vollpension
  • Trinkgelder
  • Eine Spende an die lokale Bevölkerung von 50.- CHF pro Person

Specials

  • 5-tägiges Trekking (leicht) in atemberaubender Gebirgslandschaft
  • Kleingruppe mit max. 10 Teilnehmenden
  • Blick hinter die Kulissen christlicher Hilfswerke