GO!

Erlebnisrundreise Südmarokko - 10 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
25.04.2018 - 04.05.2018
Preis:
ab 2150 Fr. pro Person

Unterwegs auf alten Karawanenrouten

MAROKKO – DER ORIENT IN AFRIKA
Komm mit in eine Welt zwischen Vergangenheit und Moderne, in ein Land wie aus einem Märchen aus 1001 Nacht. Tauche ein in die Kontraste und Geheimnisse Marokkos. Lass dich von atemberaubenden Landschaften berühren: Vom Hohen Atlas mit seinen Viertausendern über die Sanddünen der Sahara bis zum rauschenden Atlantik. Beobachte das bunte Treiben in der orientalischen Königsstadt Marrakesch, mit den Duft unzähliger Essensstände in der Nase. Zwischen Händlern, Gauklern und Saftverkäufern erleben wir den Hauch des Orients. Unterwegs zwischen Oasenstädten fühlst du dich in die Zeit der Karawanen zurückversetzt. Natürlich machen wir auch Station in einer typischen Kasbah. Der Kamelritt in die Wüste und die Nacht im Wüstencamp unter funkelndem Sternenhimmel wird einer von vielen Höhepunkten dieser Reise sein.

REISEPROGRAMM
1. Tag: Anreise nach Marrakesch
Flug von Zürich nach Marrakesch (eventuell mit Umsteigen), wo uns bereits unser Fahrer erwartet und uns in unser Hotel in der Altstadt von Marrakesch bringt. Anschliessend Ausflug zum berühmten Platz Djemaa el Fna.

2. Tag: Marrakesch
Nach dem Frühstück besichtigen wir mit einem örtlichen, deutschsprechenden Guide einige grossartige Sehenswürdigkeiten von Marrakesch. Gemeinsames Mittagessen. Den Nachmittag verbringen wir im Jardin Majorelle, dem sagenhaften botanischen Garten mit Pflanzen von fünf Kontinenten.

3. Tag: Marrakesch – Ait Ben Haddou
Mit unserem Bus erklimmen wir auf der Nationalstrasse nach Süden den Hohen Atlas. Nach der Passhöhe (2’260 m ü. M.) folgen wir der Strasse bis nach Ait Ben Haddou. Diese befestigte Stadt wurde von der UNESCO in die Liste der Weltkulturgüter aufgenommen. Ihre eng verschachtelten Wohnburgen aus Stampflehm (Tighremts) werden dich bezaubern. Abendessen und Übernachtung in Ait Ben Haddou.

4. Tag: Ait Ben Haddou – Draatal – Oulad Driss
Weiter geht's nach Ouarzazate, einer ehemalige Garnisonsstadt der französischen Fremdenlegion. Hier wurden zahlreiche Bibel- und Monumentalfilme gedreht. Wenn nicht gerade ein Film gedreht wird, nehmen wir uns genügend Zeit, eines der Filmstudios zu besichtigen. Anschliessend Fahrt über das Saghrogebirge, eine hinreissende Landschaft mit tiefen Schluchten. Ab Agdz fahren wir dann dem Draatal entlang. Der Fluss wird von Millionen von Dattelpalmen und in allen Farben blühendem Oleander gesäumt. Wir passieren die Provinzhauptstadt Zagora und fahren weiter bis an den Rand der Wüste, nach Oulad Driss bei Mhamid, wo wir übernachten.

5. Tag: Oulad Driss – Bounou – Wüstencamp
Wir besichtigen das Berberdorf Bounou, mit Besuch einer Kasbah (Festungsanlage). Nach dem Mittagessen entspannter Nachmittag am Pool, bevor es dann hoch zu Kamel in die Wüste geht (Kamelritt ca. 1 ½ Stunden), wo Abendessen und Übernachtung in einem Wüstencamp (Bivouak) vorgesehen sind. Alternativ kannst du auch eine weitere Nacht im Hotel verbringen. (Gegen Aufpreis kann anstelle des Kamelritts ein Transfer mit dem Geländewagen vorgenommen werden).

6. Tag: Draatal – Agdz – Ouarzazate
Am Vormittag fahren wir durch das Draatal zurück nach Ouarzazate. Unterwegs Besichtigung der alten, noch sehr ursprünglichen Töpfereien in Tamegroute (grüne Keramik). Das Mittagessen nehmen wir in Agdz ein, einer Stadt, welche durch ihre Lage an der Handelsroute Timbouktou-Marrakesch schon früh sehr bedeutend wurde. Am Nachmittag erkunden wir Quarzazate und besuchen event. noch ein Sozialprojekt.

7. Tag: Ouarzazate – Taroudannt
Wir fahren entlang der Ausläufer des Hohen Atlas durch eindrucksvolle Landschaften und die Berberdörfer und Oasenstädte Taznakht und Taliouine nach Taroudannt, der kleinen Schwester von Marrakesch. Besichtigung der Stadt, die für kurze Zeit sogar einmal die Hauptstadt Marokkos war.

8. Tag: Taroudannt – Essaouira
Von Taroudannt nehmen wir den Weg nach Essaouira unter die Räder. Mittagessen und Spaziergang durch Essaouira. Die Hafenstadt am Atlantik war ursprünglich eine phönizische Gründung und kann eine abwechslungsreiche Geschichte vorweisen. Ihre Medina (Altstadt) gehört zum UNESCOWeltkulturerbe.

9. Tag: Essaouira – Marrakesch
Am Morgen Besichtigung der Befestigungsanlage und des Hafens von Essaouira. Das Mittagessen geniessen wir in der Atmosphäre des Meerhafens. Im Laufe des Nachmittags dann Fahrt nach Marrakesch.

10. Tag: Rückflug nach Zürich Nach dem frühen Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen. Rückflug, eventuell mit Umsteigen, von Marrakesch nach Zürich.

Hotels / Riads im Boutiquestil

  • Doppelzimmer Ehepaar
    2150 Fr.
  • Doppelzimmer Frauen
    2150 Fr.
  • Doppelzimmer Männer
    2150 Fr.
  • Einzelzimmer
    2470 Fr.

Nicht inbegriffen
Oblig. Annullierungsschutz Fr. 92.-, Einzelzimmerzuschlag Fr. 320.-, Getränke ausser Wasser, Trinkgelder, Übernachtung in Hotel anstelle Wüstencamp auf Anfrage, Zuschlag bei 15 - 20 Teilnehmern Fr. 100.-.

Reisepass
Ein Reisepass ist zwingend erforderlich. Er muss mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein. CH- und EU-Bürger benötigen kein Visum.

Reiseleitung
Diese Reise wird von Christof und Doris Kräuchi begleitet. Sie haben jahrelang in Marokko gelebt und kennen das Land und seine Bewohner bestens.

Inklusivleistungen

  • Flug Zürich - Marrakesch evtl. mit Umsteigen, inkl. Taxen
  • Rundreise in klimatisierten Kleinbussen
  • 8 Übernachtungen in Hotels im DZ
  • 1 Übernachtung im Wüstencamp
  • 9 Tage Vollpension inkl. Wasser
  • ½ -tägige Besichtigung Marrakesch mit lokalem, deutschsprachigem Guide
  • Eintritte gemäss Programm
  • Kamelritt zum Wüstencamp und zurück
  • Freizeitleitung, Andachten

Specials

  • Von Oasenstadt zu Oasenstadt - wie damals die Karawanen
  • Übernachtung im Wüsten-Camp Marrakesch - Perle des Südens und Weltkulturerbe
  • Reise in komfortablen Kleinbussen

Besonderes

REISELEITUNG
Diese Reise wird von Christof und Doris Kräuchi begleitet. Sie haben jahrelang in Marokko gelebt und kennen das Land und seine Bewohner bestens.