GO!

Wanderwoche Insel Elba - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
06.05.2018 - 13.05.2018
Preis:
ab 1190 Fr. pro Person

Küstenwanderungen zur schönsten Jahreszeit.

INSEL ELBA – DIE KLEINE TOSKANA
Eine Wanderung in aller Ruhe über wenige Kilometer bedeutet auf Elba die Entdeckung von tausend Dingen! Wir wandern auf alten Bergarbeiterwegen, vorbei an verlassenen Bergwerken. Durch Kastanien- und Hopfenbuchenwälder unter den höchsten Berg der Insel, den Monte Capanne. Wir bestaunen Küstenpanoramen und besuchen urige Dörfer. Zeit bleibt auch für Ruhe, Strandleben und die fantastische Hotelumgebung. Willkommen im kleinen Paradies!

REISEPROGRAMM

1. Tag: Busfahrt nach Piombino. Überfahrt mit der Abendfähre nach Portoferraio auf der Insel Elba. Ankunft im Hotel mit anschliessendem Abendessen und ersten Infos zu den bevorstehenden Touren.

2. Tag: Ausgeschlafen und nach einem gemütlichen Frühstück geniessen wir das schöne Panorama und den Privatstrand unseres Hotels. Von unserem Hotel aus wandern wir am Nachmittag zur eindrucksvollen Halbinsel Enfola (Gehzeit ca. 2.5 Stunden. ↑↓ 100 m).

3. Tag: Von Rio nell’Elba aus erreichen wir im östlichen Teil der Insel den Berggrat des Cima del Monte mit seinem unvergesslichen Panorama. Dem Grat entlang, später durch Felder und verlassene Wiesen, erreichen wir Porto Azzurro (ca. 3.5 h, ↑ 340 m, ↓ 500 m).

4. Tag: Wir durchqueren das malerische Dorf Marciana Alta und erreichen die Kirche «Madonna del Monte». Durch einen Kastanienwald wandern wir auf den Berg L’Aquila (benannt nach dem Steinadler) zu einem herrlichen Aussichtpunkt und geniessen den Blick nach Westen in Richtung der Inseln Capraia, Gorgona und Korsika. Zurück an der Küste werden wir von unserem Bus abgeholt (ca. 4 h, ↑ 250 m, ↓ 480 m).

5. Tag: Heute erkunden wir den westlichen Inselteil. Vom Dorf Pomonte aus steigen wir auf, durch Weinberge und die Mittelmeermacchia, bis wir die bewaldete Flanke des Monte Capanne erreichen. Eventuell können wir Mufflons und Wildschweine beobachten, die in diesem wilden Inselteil leben. Unser Tagesziel ist der kleine Badeort Seccheto an der Küste (ca. 5 h, ↑ 570 m, ↓ 570 m).

6. Tag: Der Monte Capanne (1017 m), Elbas höchster Berg, ist heute unser Ziel. Nach der Anreise mit dem Bus führt unser Weg durch Kastanien- und Hopfenbuchenwälder und Macchia mit Baumerika, dann entlang der Erdbeerbäume und niedrigen Garrigue mit duftendem Lavendel (ca. 5 h, ↑ 650 m, ↓ 650 m). Alternativ besteht die Möglichkeit, die Luftseilbahn auf den Berggipfel zu nehmen.

7. Tag: Wir geniessen heute einen freien Tag. Wer möchte, kann einen Ausflug mit dem Glasbodenboot unternehmen oder Portoferraio, die Hauptstadt der Insel, besuchen. Die bunte und typisch mediterrane Atmosphäre des italienischen Hafenstädtchens lädt zum «Lädele» ein.

8. Tag: Gemütliches Frühstück. Ein letztes Mal geniessen wir den herrlichen Ausblick, bevor wir zur Heimreise in die Schweiz aufbrechen. (Änderungen vorbehalten)

Hotel Viticcio

 
Details
  • Doppelzimmer Männer
    1190 Fr.
  • Doppelzimmer Frauen
    1190 Fr.
  • Doppelzimmer Ehepaar
    1190 Fr.
  • Doppelzimmer zur Einzelbenützung
    1345 Fr.

Hotel Viticcio

 
Hotel ViticcioHotel ViticcioHotel Viticcio

Gepflegtes Hotel inmitten des Naturschutzgebietes mit herrlichem Ausblick aufs Meer. Der Privatstrand liegt ca. 20 m entfernt. Abends werden wir auf der Terrasse mit typisch toskanischen Gerichten verwöhnt. Hübsche Zimmer mit Blick auf das Meer oder den Garten, Sat-TV, Telefon, Föhn, DU / WC.

NICHT INBEGRIFFEN
Oblig. Annullierungsschutz inkl. Assistance Fr. 45.– / 50.–, Doppelzimmer zur Einzelbenutzung Fr. 155.–, weitere Mahlzeiten.
BESONDERES
Die Wanderungen erfordern gute Kondition, Trittsicherheit und gutes Schuhwerk. Höhenunterschied bis 570 m, ausgenommen Monte Capanne 650 m (Möglichkeit mit Luftseilbahn).

FREIZEITLEITUNG
Daniel und Ursi Lerch. Ihr Motto: Unterwegs mit Humor und Gelassenheit.

Inklusivleistungen

  • Busreise inkl. Transfers
  • Fährüberfahrt
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer Halbpension (Frühstücksbuffet und 3-Gang-Menü am Abend)
  • 5 geführte Wanderungen
  • 2 l Mineralwasser für jede Wanderung
  • Reiseleitung, Andachten

Specials

  • Milde Temperaturen und immergrüne Flora
  • Wanderparadies erster Güte
  • Ideal gelegenes Hotel als Ausgangspunkt für unsere Wanderungen

Besonderes

Die Wanderungen erfordern gute Kondition, Trittsicherheit und gutes Schuhwerk. Höhenunterschied bis 570 m, ausgenommen Monte Capanne 650 m (Möglichkeit mit Luftseilbahn).

FREIZEITLEITUNG
Daniel und Ursi Lerch. Ihr Motto: Unterwegs mit Humor und Gelassenheit.