Veloreise Provence
mit Daniel Lerch
15.09.2024 - 21.09.2024
Highlights
  • Abwechslungsreiche Velotouren
  • Weltberühmte Weinregion Châteauneuf-du-Pape
  • UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Avignon
  • Echte Gemeinschaft erleben
Abwechslungsreiche Fahrten durch herrliche Landschaften

Willkommen zu unserer Erkundungstour durch die malerische Provence! Es erwartet uns eine Fahrradreise entlang herbstlicher Lavendelfelder, idyllischer Flusstäler und traditioneller Dörfer. Auf unseren Routen begleiten uns die Düfte der Provence, während wir nicht nur die Landschaften geniessen, sondern auch regionale Köstlichen wie Wein, Nougat und Olivenöl kosten können.
Täglich legen wir eine Strecke zwischen 30 und 59 Kilometern zurück. Die Routen verlaufen grösstenteils flach, führen jedoch gelegentlich durch hügeliges Gelände mit kurzen Anstiegen. Für einige Etappen stehen kürzere und längere Alternativrouten zur Verfügung.

Reisebegleitung

Reisebegleitung

Daniel Lerch
Daniel Lerch

Dani ist ein begeisterter Velofahrer, der mit euch eine unvergessliche Ferienwoche verbringen möchte. Dank seiner organisatorischen Fähigkeiten wird er vor Ort dazu den nötigen (Velo-)Rahmen schaffen. Er ist verheiratet, wohnt im Kanton Aargau und hat zwei erwachsene Kinder. In einer Institution für die berufliche Integration sorgt Dani während seinem Berufsalltag dafür, dass möglichst alles wie geschmiert läuft. Er freut sich darauf mit euch in dieser Woche den Fahrradweg zu teilen.

Programm

Tag
Datum
Programm
Die Anreise führt durch das Rhônetal bis nach Orange. Abendessen im Hotel in Orange.
Wir starten den Tag mit einer Busfahrt zur Ölmühle bei Puyméras, wo wir einen Olivenölproduzenten besuchen und köstliche Proben geniessen. Anschliessend radeln wir nach Mirabel-aux-Baronnies, erkunden die bezaubernde Drôme Provencale und setzen unsere Fahrt durch das Aigues-Tal nach Saint-Roman-de-Malegarde fort. Über Tulette erreichen wir schliesslich den geschichtsträchtigen Ort Suze-la-Rousse. Nach der Rückkehr nach Orange besteht die Möglichkeit, das antike Theater mit einem optionalen Audioguide zu besichtigen oder die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Alternativ bietet sich die Rückfahrt per Rad an. Den Tag lassen wir mit einem Abendessen im Hotel ausklingen (Velostrecke ca. 30 km)
Die heutige Etappe führt von Orange bis Jonquières und entlang des Ouvèze nach Bédarrides, wo wir bei Bedarf eine kurze Kaffeepause einlegen. Auf überwiegend flacher Strecke geht es weiter über Sorgues nach Châteauneuf-du-Pape. Dort erwartet uns ein köstlicher Winzerimbiss als Mittagessen. Anschliessend besteht die Möglichkeit, das provenzalische Örtchen zu erkunden und optional die Schlossruine zu besichtigen, bevor wir entweder mit dem Bus oder individuell mit dem Velo zum Hotel zurückkehren. Abends kurzer Bummel im Zentrum von Orange und individuelle Abendgestaltung. (Velostrecke ca. 41 km, mit Rückfahrt nach Orange 56 km)
Heute folgen wir ab Jonquières dem Radweg «Via Venaissia», der uns durch Carpentras nach Pernes-les-Fontaines führt. Hier oder auch in l'Isle-sur-la-Sorgue legen wir eine individuelle Mittagspause ein. Ein Teil unserer Fahrt verläuft entlang des Flüsschens Sorgue, während wir unseren Weg nach Fontaine-de-Vaucluse fortsetzen. Dort machen wir einen Spaziergang zur Karstquelle. Rückfahrt nach Orange mit dem Bus und Abendessen in einem Restaurant in Orange. (Velostrecke ca. 50 km)
Heute setzen wir unsere Erkundungstour durch die Drôme Provencale fort. Unsere Reise beginnt in Montélimar, wo wir eine Nougatmanufaktur besichtigen und Kostproben geniessen. Anschliessend fahren wir mit dem Fahrrad über Viviers in Richtung Donzère. Dabei nutzen wir teilweise die ViaRhôna, eine neuere Radstrecke, die künftig von Genf bis zum Mittelmeer führen wird. In Donzère stärken wir uns mit einem Picknick, bevor wir eine Chocolaterie etwas ausserhalb der Stadt besichtigen und ebenfalls Köstlichkeiten probieren. Unser Weg führt uns weiter nach Saint-Paul-Trois-Châteaux. Von dort aus besteht die Möglichkeit, entweder mit dem Bus zurück nach Orange zu gelangen oder mit dem Velo weiter nach Bollène und von dort mit dem Bus zurück nach Orange zu fahren. Der Tag endet mit einem Abendessen im Hotel. (Velostrecke ca. 37 km)
Am Morgen fahren wir mit dem Bus zum berühmten römischen Aquädukt Pont du Gard. Anschliessend setzen wir unsere Fahrradtour über Montfrin und Les Angles nach Avignon fort. Dort haben wir Freizeit, um beispielsweise den Papstpalast zu besichtigen. Rückkehr nach Orange mit dem Bus und Abendessen im Hotel. (Velostrecke ca. 40 km)
Mit vielen neu gewonnenen Eindrücken und dem Lavendelduft in der Nase treten wir die Heimreise in die Schweiz an.
Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Preise & Leistungen

PREISE PRO PERSON
SOFORTPREIS*
Doppelzimmer CHF 1'490.-
Einzelzimmerzuschlag CHF 270.-
   
NORMALPREIS
Doppelzimmer CHF 1'640.-
Einzelzimmerzuschlag CHF 270.-


* Mindestens die Hälfte der Plätze ist bis drei Monate vor Abreise zum attraktiven Sofortpreis buchbar.

Inbegriffene Leistungen
  • Reise im Komfortbus ab/bis Schweiz, inkl. Velotransport
  • 6 Übernachtungen mit Frühstück in Mittelklassehotel in Orange
  • 3-Gang-Abendessen an 5 Tagen
  • 1x Mittags-Winzerbuffet in Châteauneuf du Pape
  • Eintritt zum römischen Viadukt Pont du Gard
  • Radtouren und Bustransport inkl. Besichtigungen und Degustationen gemäss Programm
  • Reisebegleitung durch Daniel Lerch
  • Bettensteuer
  • Reiseunterlagen
Nicht inbegriffen
  • Trinkgelder
  • Fakultative Ausflüge
  • Reiseversicherung (Annullierungskosten- und SOS-Schutz)
  • Getränke und zusätzliche Mahlzeiten

 

 

ABFAHRTSORTE
Sommeri
Weinfelden
Wiesendangen
Zürich Flughafen 

 

Länderinformationen

Einreisebestimmungen
Für die Einreise benötigen Schweizer Bürger/innen einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte.
Zeitverschiebung
Zeitverschiebung zur Mitteleuropäischen Zeitzone (MEZ): keine Zeitverschiebung. Da auch Frankreich im Sommer die Zeit umstellt, besteht das ganze Jahr über keine Zeitverschiebung.
Lage
Frankreich grenzt im Norden an den Ärmelkanal und an Belgien und Luxemburg. Im Osten grenzt es an Deutschland, die Schweiz und an Italien. Im Süden grenzt es ans Mittelmeer und Spanien, im Westen befindet sich der atlantische Ozean.
Klima
Die durchschnittlichen Temperaturen im Sommer betragen zwischen 25°C bis 30°C und im Winter zwischen 5°C bis -5°C. Im Norden ist das Klima meistens wechselhafter als im Süden.
Sprache
Die Amtssprache ist Französisch.
Währung
Die Landeswährung in Frankreich ist der Euro.
Preis pro Person
Ab CHF 1’490.-
Lisa  Nietlispach | Reiseberatung | Sprachreisen
Wir helfen gern!
Kontakt & persönliche Beratung

Nimm unverbindlich mit uns Kontakt auf, wenn du Unterstützung bei der Buchung wünschst oder Fragen hast. Gerne beraten wir dich per E-Mail, Telefon oder in Form eines persönlichen Besuchs bei uns in Sommeri oder Winterthur!

Lisa Nietlispach
Reiseberatung | Sprachreisen
phone icon
Montag – Freitag
9.00 − 12.30 | 13.30 − 17.30 Uhr

Newsletter

Inspiration für die schönsten Wochen im Jahr! Der kostenlose Newsletter von Surprise informiert über aktuelle Reisethemen, Wettbewerbe und Spezialangebote. Mit der Anmeldung stimme ich der Datenschutzerklärung zu.
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
Inspiration für die schönsten Wochen im Jahr! Der kostenlose Newsletter von Surprise informiert über aktuelle Reisethemen, Wettbewerbe und Spezialangebote. Mit der Anmeldung stimme ich der Datenschutzerklärung zu.