GO!

LSF Langues Sans Frontières Montpellier - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.01.2017 - 31.12.2018
Preis:
ab 460 Fr. pro Person

Grenzenloses Sprachvergnügen


LSF: Langues sans frontières

Das Hauptgebäude der Sprachschule LSF liegt mitten in der Altstadt in einem historischen Kaufmannshaus, nur wenige Fussminuten vom Bahnhof und der Place de la Comédie entfernt. Sie bietet Platz für rund 100 Studierende. Die Klassenzimmer sind auf drei Gebäude verteilt, die alle nah beieinander liegen.

Die Lehrer sind alle qualifizierte Muttersprachler, und an der Schule herrscht eine lockere, freundliche Atmosphäre. Computer und Internetzugang stehen im Hauptgebäude kostenlos zur Verfügung, der Garten bzw. die gemütliche Terrasse sind beliebte Treffpunkte in den Pausen, und regelmässige Freizeit- oder Ausflugsangebote runden das Programm ab.

Profitiere auch von den digitalen Lernangeboten der Schule. Es gibt eine e-Learning Platform und eine LSF App für Smartphones mit vielen extra Übungsmöglichkeiten.

Hier gehts zum Film über die Schule.


KURSANGEBOT

Standardkurs mit 15 Stunden pro Woche
Start jeden Montag, Staffelpreise je nach Aufenthaltsdauer.
Unterricht jeden Montagnachmittag sowie Dienstag bis Freitag vormittags.

Intensivkurs mit 19.5 Stunden pro Woche
Start jeden Montag, Staffelpreise je nach Aufenthaltsdauer.
Zusätzlich am Dienstag und Donnerstag nachmittags Unterricht. Dabei liegt der Schwerpunkt an den Nachmittagen auf Kommunikation.

Intensivkurs mit 22.5 Stunden pro Woche
Gleich wie oben; zusätzlich hast du auch am Mittwochnachmittag Unterricht. Dieser ist gestaltet wie ein Workshop und themenbezogen (z.B. Literatur, Theater, Museum, franz. Liedgut etc.).

DELF-/DALF-Vorbereitungskurse
Die Examenskurse sind immer Intensivkurse mit 22.5 Stunden Unterricht pro Woche. Die Dauer richtet sich nach den Vorkenntnissen. Mindestaufenthalt ist 4 Wochen. Kurspreise auf Anfrage. Vormittags ist "normaler" Unterricht, nachmittags spezielles Prüfungstraining.
Die Prüfungen werden von der Uni in Montpellier abgenommen und finden jedes Jahr mehrmals statt. Kosten fürs Examen zwischen EUR 160 - 200, je nach Stufe (B1, B2, C1).

Examenskurse & Prüfungsdaten 2018
siehe Termine & Preise

REISEFORMALITÄTEN

Eine gültige ID genügt völlig, du brauchst weder Reisepass noch Visum.

Gastfamilie Montpellier

Gastfamilie
Wir empfehlen eine Gastfamilie. Dort bewohnst du ein Einzelzimmer und teilst den Rest der Wohnung bzw. des Hauses mit der Familie. Die Gastfamilien sind von der Schule sorgfältig ausgewählt, und die Feedbacks unserer Kunden sind sehr gut. Du hast die Wahl zwischen "Selbstversorger", Übernachtung/Frühstück oder Halbpension. Am meisten profitierst du, wenn du dich für Halbpension entscheidest, denn bei den Mahlzeiten hast du jeweils viel Gelegenheit, dein Französisch zu praktizieren.

Studentenresidenz
Wenn du lieber völlig unabhängig sein möchtest, ist das Studentenwohnheim (Résidence) eine gute Alternative zur Gastfamilie. Dort bist du Selbstversorger und bewohnst du ein Einzelzimmer mit eigenem kleinen Bad (DU/WC) und einer Miniküche mit Mikrowelle, 2-Plattenherd, Kühlschrank, Spülbecken und einer Grundausrüstung an Geschirr und sonstigen Küchenutensilien. Von hier aus bist du zu Fuss in 10 Minuten im Stadtzentrum. Deine Zimmernachbarn kommen aus unterschiedlichen Ländern oder aus anderen Regionen Frankreichs; viele studieren an der Uni, einige sind auch LSF Sprachschüler, so wie du.

TERMINE

Kursbeginn Standardkurs: jeden beliebigen Montag
Kursbeginn Intensivkurs: jeden beliebigen Montag
Mindestaufenthalt: 2 Wochen, keine Höchstgrenze

Beginnerkurse
Für komplette Neuanfänger gelten folgende Startdaten: 08.01., 05.02., 05.03., 03.04., 07.05., 04.06., 02.07., 06.08., 03.09., 01.10., 05.11., 03.12.2018.

Kursdaten DELF/DALF-Vorbereitungskurse 2018
19.02. - 16.03.2018
23.04. - 18.05.2018
14.05. - 15.06.2018
21.06. - 20.07.2018
Alle Vorbereitungskurse dauern 4 Wochen, Kursumfang: 22.5 Stunden/Woche.

Prüfungsdaten 2018
DELF B1: 15.03., 17.05., 14.06., 19.07.2018
DELF B2: 15.03., 17.05., 14.06., 19.07.2018
DALF C1: 16.03., 18.05., 15.06., 20.07.2018
Die Daten für Oktober und Dezember stehen noch nicht fest.


PREISE

Preisbeispiele 2018
Die Preisbeispiele basieren auf einem Wechselkurs von 1 EUR = 1.15 CHF. Für die Rechnung deines Sprachaufenthaltes verwenden wir den jeweils aktuellen Tageswechselkurs. Verbindlich sind die EUR-Angaben.
Ausser Kurs und Unterkunft/Halbpension ist auch die Anmeldegebühr der Schule bereits im Preis inbegriffen.

Standardkurs mit 15 Stunden Unterricht/Woche
inkl. Unterkunft Gastfamilie, EZ, HP
2 Wochen ab EUR 940.00 / CHF 1'081.00
3 Wochen ab EUR 1'370.00 / CHF 1'575.00
4 Wochen ab EUR 1'760.00 / CHF 2'024.00
5 Wochen ab EUR 2'180.00 / CHF 2'507.00
6 Wochen ab EUR 2'600.00 / CHF 2'990.00
Folgewochen je ab EUR 400.00 / CHF 460.00

Intensivkurs bei 19.5 Stunden Unterricht/Woche
inkl. Unterkunft Gastfamilie, EZ, HP
2 Wochen ab EUR 1'080.00 / CHF 1'242.00
3 Wochen ab EUR 1'580.00 / CHF 1'817.00
4 Wochen ab EUR 2'040.00 / CHF 2'346.00
5 Wochen ab EUR 2'530.00 / CHF 2'909.00
6 Wochen ab EUR 3'020.00 / CHF 3'473.00
Folgewochen je ab EUR 470.00 / CHF 540.00

Nicht inbegriffen
Zug-/Flugreise
oblig. Annullationsschutz/Reiseversicherung

Auf einen Blick

  • familiäre, lockere Atmosphäre an der Sprachschule
  • Schule mitten in der Altstadt
  • kleine Klassen, max. 10 Lernende
  • wahlweise 15, 19.5 oder 22.5 Stunden Unterricht
  • e-Learning & LSF App
  • Mindestalter: 16 Jahre
  • div. Freizeit- und Ausflugsangebote
  • div. Gemeinden in Montpellier

 

Fotogalerie

 

Statements

Es gefällt mir sehr gut, ich gehe gerne zur Schule, geniesse aber auch die freie Zeit am Strand oder in der Stadt. Der Gottesdienst am Sonntag war super, und wir werden heute Abend etwas mit den Jungen der Gemeinde unternehmen.
Doris, 20

Das familiäre Klima ist sehr angenehm. Die Lehrer und Angestellten des Sekretariats sind voll motiviert und einsatzfreudig.
Ursula, 71

Mir geht es blendend hier in Frankreich. Montpellier ist eine fantastische Stadt, und die Schule ist auch super. Meine Gastmutter ist sehr freundlich, kocht sehr gut, und die Lage der Wohnung ist einfach top.
Rebekka, 30